10 Running Tips for Beginners

 

Hallo Ihr Lieben,

ich liebe es laufen zu gehen. Dabei kann ich abschalten und es ist für mich ein super Ausgleich nach einem stressigen Schultag. Ich laufe schon seit ein paar Jahren sehr gerne, aber erst seit diesem Jahr intensiver, weil ich gerade für den “Hermannslauf” trainiere, der sich über 31km erstreckt. In diesem Post möchte ich ein paar Tipps geben, die einem den Einstieg in diesen Sport etwas erleichtern sollen.


I love to go out for a run. While running I can relax and take a break from a stressful day. I have run for a few years now but since this year a little bit more intense because I am exercising for the “Hermannslauf” which has a distance of 31km. In this post, I am going to show you some tips which should help you with starting practicing this sport. 

Love, Toñita

 

t-shirt: Adidas // leggings: Adidas // shoes: Nike

 

1. Start

Einfach mal anfangen! Wer das Laufen immer vor sich herschiebt, der wird sicherlich nie anfangen. Wichtig ist, dass man sich am Anfang realistische Ziele setzt, die man als Anfänger auch bewältigen kann. Man kann z.B. gut mit einer Strecke von 5km anfangen und wenn man nach einiger Zeit merkt, dass diese einem immer leichter fällt, einfach
immer ein wenig länger laufen. Somit wird dann die Ausdauer immer ein bisschen gesteigert. 

It’s simple: Just start! When you always procrastinate running I am pretty sure you will never start. It is important that you have realistic goals in the beginning that you can conquer as a newcomer. You can start, for example, with a distance of 5km and when you realize that it becomes easier after a while just always run a little longer. Like that your endurance rises little by little. 

 

2. Motivation

Motivation spielt beim Laufen eine große Rolle. Wer sich nicht motvieren kann seine Trainingssachen anzuziehen und einfach loszulaufen, hat es in diesem Sport leider sehr schwer. Nur wer regelmäßig läuft, kann seine Ausdauer behalten und steigern. Am besten kann man sich motivieren, indem man sich fragt, warum man eigentlich mit dem Laufen anfangen wollte. Aus gesundheitlichen Gründen? Zum Abnehmen? Oder um mal bei einem Marathon mitzulaufen? Man sollte immer seine Ziele vor Augen haben.

Motivation is an important part when it comes to running. When you cannot motivate yourself to put on your sportswear and just start running it is nearly impossible to practice this sport. Only when you run frequently you can ensure and rise your endurance. The best way for motivation is to simply ask yourself why you want to start running. For health reasons? For losing weight? Or to attend a marathon? You should always be conscious about your goals.

 

3. Training schedule

Ein Trainingsplan ist eine gute Möglichkeit, um die Regelmäßigkeit des Trainings zu sichern und in den Alltag zu integrieren. Wenn man feste Tage zum Laufen festlegt, dann ist es wahrscheinlicher, dass man kontinuirlich dabei ist. Hierbei ist aber auch wichtig, dass man realistisch bleibt, denn es nützt nichts zu sagen, dass man jeden zweiten Tag laufen geht, wenn man gar nicht die Zeit dafür aufbringen kann.

A training schedule is a good opportunity to ensure the regularity of your training and to integrate it in your everyday life. When you have fixed running days it is more likely that you stick to it. But therefore it is also important that you stays realistic because it is unnecessary to say you will go running every second day when you know you do not have enough amount of time.

 

4. Training partner

Wenn man sich zum Laufen verabredet, kann man nicht so schnell Ausreden finden, um dann doch einfach zuhause zu bleiben. Außerdem kann man sichgegenseitig motvieren und dafür sorgen, dass man die Strecke auch durchzieht. Am besten sucht man sich einen Trainingspartner, der ungefähr im selben Tempo wie man selber läuft.

When you have a running date it is harder to find any excuses to simply stay at home. Besides, both can motivate and push each other to get to the destination. You should search for a training partner who runs about the same pace as you do.

 

5. Sportswear

Die Auswahl der passenden Laufschuhe sollte gut überlegt werden, weshalb man sich am besten in einem Sportgeschäft beraten lassen sollte. Als nächstes darf natürlich, für uns Mädels, ein Sport-BH auf keinen Fall fehlen. Wenn ich an kälteren Tage laufen gehe, dann trage ich meistens ein Funktionsshirt, darüber eine Trainingsjacke und eine lange Leggings. Ich liebe die Leggings von Gymshark, da sie einfach perfekt sitzen. Im Sommer geht es dann natürlich einfach nur im Top und in Shorts raus.

The selection of the right running shoes is a very important decision therefore it is best to turn to a sports shop for advice. For us girls, a sports bra cannot be missed out of course. When I run on cold days, I like to wear a sports jacket with a functional shirt underneath and some long leggings. I love the ones by Gymshark because they fit me perfectly. In summer I simply grab a top or just a sports bra and some shorts to go outside. 

 

6. Stretching

Manche dehnen sich vor dem Laufen, manche zwischendurch und manche anschließend. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, aber ich persönlich bevorzuge aber ein Dehnen nach dem Training, da ich auf der Strecke keine kurze Laufpause einlegen möchte. Wirklich lange dehne ich mich nicht; mir reichen etwa 5 Minuten. Dabei lege ich den Fokus auf die Beine, aber mache auch ein, zwei Übungen für den Oberkörper. Hier könnt Ihr ein paar gute Übungen finden.

Some people like to stretch before starting, some in between and some after running. Everyone has to decide that for themselves, but personally I prefer stretching after the run because I don’t want to take a small break while running. I also only stretch for a short time; I feel like about 5 minutes are enough for me. Therefore I focus on my legs, but I do a few excersises for my upper body aswell. You can find some good ones right here

 

7. Eating / drinking

Ich würde sagen am wichtigsten ist es, dass man nicht mit vollem Magen läuft. Man sollte nach dem Essen mindestens eine halbe bis Stunde warten, bevor man mit dem Training beginnt. Das variiert natürlich von Person zu Person, aber ich persönlich finde es angenehmer etwa eine Stunde zu warten. Für kürzere Strecken kann man auf Wasser verzichten, da 45-60 Minuten ohne Flüssigkeitsaufnahme für den Körper in Ordnung sind. Auf längeren Strecken kann ich auf dieses Produkt nicht verzichten.

I would say one of the most important fact is that you should not run with a full stomach. After eating something you should wait at least half an hour before starting with your training. Of course, for everybody it is different, but I even prefer waiting about an hour. For shorter distances you can go without any water because the body can handle 45 to 60 minutes without getting any liquid. For longer distances I do not want to miss this product.

 

8. Runtastic

Runtasic ist eine tolle App, wenn man sein Training verfolgen möchte. In der App wird alles angezeigt, was von Bedeutung sein könnte: Strecke, Distanz, Dauer, Kalorien, Geschwindigkeiten, Schrittanzahl, Höhenmeter, etc.. Ich benutze die App schon sehr lange und finde sie ist ein guter Trainingsbegleiter, um seine Erfolge und Verbesserungen zu tracken.

Runtasic is a great app if you would like to track your training. This app shows everything that could be important: route, distance, duration, calories, pace, amount of steps, altitude difference, and so on… I have used this app for a long time and think it is a good training companion to realize the achievements and improvements.

 

9. Music

Die richtige Musik zum Laufen darf für mich auf keinen Fall fehlen. Ich glaube, ohne Musik wäre ich antriebslos und würde längere Strecken auf Dauer nicht durchhalten, da mir die richtige Musik Energie gibt. Ich höre am liebsten Reggaeton auf Spotify.

For me, the right music cannot be missed out. I think without any music, I would feel unpowered and could not make it through long distances because music gives me energy. I love listening to Reggaeton on Spotify.

 

10. Have fun!

Ich glaube jeder hat am Anfang Schwierigkeiten Gefallen an diesem Sport zu finden. Ich hatte früher immer das Gefühl, dass meine Ausdauer überhaupt nicht besser werden würde und fand die Überwindung, immer ein Stückchen weiter zu laufen, sehr schwer. Wenn man dann aber irgendwann eine deutliche Verbesserung spürt, möchte man immer weiter machen. Ich habe das Laufen lieben gelernt und denke das kann jeder. Denn egal welches Ziel man verfolgt, Laufen sollte auch Spaß machen!

I think everybody has a difficult start with liking running. Some time ago I have always had the feeling that my endurance would not get any better and I thought the overcoming of always running a little bit longer was pretty hard. But when you finally feel like you have improved you always want to continue. I have started to love running and I think everyone can do that. Cause whatever you want to achieve with running, it should also be fun! 

Follow:
Share:

12 Comments

  1. Carmen S.
    March 26, 2017 / 10:12 pm

    Danke für deinen Beitrag … hat mir einen echten Denkanstoß gegeben, um wieder mit dem Laufen zu beginnen :)Liebe GrüßeCarmen

    • Antonia
      March 27, 2017 / 8:29 am

      Das freut mich!

  2. Genya
    March 27, 2017 / 7:32 am

    Ich bin tatsächlich eigentlich der Mensch, der lieber ins Fitnessstudio geht. Jetzt wo das Wetter schöner wird und ich morgens aufwache, denke ich mir dann aber doch wie cool es wäre den Morgen mit dem Laufen anzufangen. Ich glaube das nehme ich mir für den Frühling mal vor! Vielleicht klappt es ja dank deiner tollen Tipps 🙂

    • Antonia
      April 8, 2017 / 10:43 am

      Ich finde es auch viel schöner im Frühling bei angenehmen Temperaturen zu laufen! Danke Dir!

  3. Nicole Minnie
    March 27, 2017 / 9:41 am

    Schöne Tipps, die man auch so aufnehmen kann ;)Ich selber bin kein Mensch, der wohl je mit dem Laufen anfängt ^^. Ich mach dann lieber Sport zuhause, für mich. Da habe ich meine Ruhe, muss auf niemand Rücksicht nehmen ;)Alles liebe

    • Antonia
      April 8, 2017 / 10:45 am

      Dankeschön! Schade, aber kann ich auch verstehen….

  4. spiegelschrift.blog
    March 27, 2017 / 10:09 am

    ich kann dem laufen, walken udn joggen einfach nichts abgewinnen.a ber deind ress sieht super aus udn für jemanden,d ers angehen will, ist der post sicher eine super hilfe!LGhttp://spiegelschriftblog.blogspot.de/

    • Antonia
      April 8, 2017 / 10:45 am

      Vielen Dank!

  5. Lisa Reinertz
    March 27, 2017 / 11:47 am

    Laufen ist für mich ebefalls ein toller Ausgleich zum Job. Nach einem Tag voller Meetings oder einer anstrengenden Geschäftsreise sind die Laufschuhe meine erste Wahl!LG,Lizzi

    • Antonia
      April 8, 2017 / 10:46 am

      Kann ich mir vorstellen!

  6. Lara
    March 27, 2017 / 3:34 pm

    Du schreibst echt gut und sehr motivierend :)Ich wünsche dir weiterhin noch viel Erfolg!Alles Liebe,Larawww.lara-ira.de

    • Antonia
      April 8, 2017 / 10:46 am

      Aww danke Dir!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *